Pionier in Sachen Sprachverständlichkeit und Klangerlebnissen auf der ISE 2019

Pionier in Sachen Sprachverständlichkeit und Klangerlebnissen auf der ISE 2019

Mit beispielloser Präzision und Kontrolle über den Schall zeigt Holoplot sein Soundsystem ORION auf der ISE in Amsterdam am Stand 7-W199. Der Berliner Hersteller mit seiner Wellenfeldsynthesetechnologie bricht mit dem Status quo herkömmlicher Lautsprechersysteme. Die ORION-Serie eröffnet eine neue Ära in der Lautsprechertechnik durch ein bisher unerreichtes Maß an Flexibilität und damit neuen Möglichkeiten der Beschallung, insbesondere für sprachorientierte Anwendungen und immersive Soundscapes.

Volle Kontrolle über Schallwellen für verbesserte Klangerlebnisse

Die Holoplot-Technologie bietet eine völlig neue Dimension der Schallkontrolle. Die einzigartigen Algorithmen ermöglichen die authentische Wiedergabe eines beliebigen Klangobjekts und eröffnen ein neues Kapitel in der Beschallung und Lokalisierung. Das Holoplot-Beam Steering beschränkt sich nicht wie bei herkömmlichen Lautsprechern auf die vertikale Ebene, sondern wurde auch auf die horizontale Ebene ausgeweitet. "Unsere Systeme bieten ein Werkzeug, das ein völlig neues Niveau an Kontrolle, Flexibilität und Präzision schafft, insbesondere wenn es um die Realisierung von verständlichen Sprach- oder atemberaubenden, einzigartigen Klangerlebnissen geht", sagt Roman Sick, CEO von Holoplot.

Erleben Sie Wellenfeldsynthese zum ersten Mal oder tauchen Sie mit dem Team am Stand 7-W199 in die Details der Technologie ein.