Holoplot versetzt die Besucher der E3 2019 in Luigis aufregende Welt

Auf der diesjährigen E3-Messe, vom 11. bis 13. Juni im Los Angeles Convention Center, setzte Nintendo auf guten Raum-Klang mit Holoplot Systemen der Orion Serie.

Holoplot versetzt die Besucher der E3 2019 in Luigis aufregende Welt

Auf der diesjährigen E3-Messe, vom 11. bis 13. Juni im Los Angeles Convention Center, setzte Nintendo auf guten Raum-Klang mit Holoplot Systemen der Orion Serie.

Die Besucher des Standes von Nintendo auf der E3 2019 konnten dank einer anspruchsvollen Klanginstallation mit Technologien des Berliner Audio Pioniers Holoplot in die Welt des kommenden Action-Abenteuerspiels Luigi's Mansion 3 eintauchen.

Luigis Mansion 3 wurde von Next Level Games entwickelt und von Nintendo veröffentlicht. Das Spiel ist die mit Spannung erwartete Fortsetzung von Luigis Mansion: Dark Moon. Das neueste Abenteuer für Luigi, Bruder Mario und deren Freunde soll Ende 2019 für die Nintendo Konsole veröffentlicht werden.

Es überrascht nicht, dass es auf der E3 eine Menge Begeisterung bei den Fans gab, die mehr über das neue Spiel erfahren wollten. Deshalb wollte der Executive Producer der Veranstaltung ein Besuchererlebnis schaffen, dass jeden vollständig in Bild und Ton eintauchen lässt. Keine leichte Aufgabe, aber eine Herausforderung, die perfekt auf die Möglichkeiten Holoplot`s immersiver Audiotechnologie zielt.

 Eine komplexe Klangwelt

Der E3 Nintendo-Stand lud täglich bis zu 15.000 Besucher zu einer Reise durch eine “verfluchte Villa” ein, die von Geistern, Spinnen und anderen magischen Erscheinungen bevölkert war. 

Vom geisterhaften Pfeifgeräusch bis hin zu einem bellenden Hund - Audioeffekte, oft individuell durch Bewegungssensoren ausgelöst, rundeten das visuelle Standkonzept ab.

Holoplots Orion ermöglichte aber nicht nur die Umsetzung eines komplexen immersiven Audioerlebnisses, sondern sorgte zugleich für eine durchweg homogene Schall-Ausleuchtung des Messestandes. Eingesetzt wurde dafür ein zentrales 3x3-Array von Io-Audiomodulen. Ein zweites System - ein 3x1-Array von Io-Modulen - wurde benutzt, um die Stimme eines holographisch projizierten Empfangsmitarbeiters der Geistervilla zu übermitteln. 

Auch diese Effekte wurden durch einen Bewegungssensor im Raum aktiviert.

Spannende Besuchererlebnisse

Die E3 verlief mit großem Erfolg und zahlreichem Lob für den Nintendo-Stand. 

Das Holoplot-Audiosystem trug wesentlich zum fesselnden Gesamterlebnis bei und lieferte eine Mischung aus Musik, Sprache und Effekten mit brillanter Präzision.

Roman Sick, CEO von Holoplot, reflektiert den Erfolg dieses Projekts:"Holoplots Technologie trägt dazu bei, wirklich aufregende und immersive Besuchererlebnisse zu schaffen. Mit Holoplots einzigartiger 3D-Beamforming und Multi-Beam Technologie können Klangobjekten genau dort platziert werden, wo sie gewünscht werden. Auf dem Stand von Nintendo wurde trotz der belebten Ausstellungsumgebung eine hervorragende Klarheit der Klangobjekte im Raum realisiert. Die Zusammenarbeit mit dem Executive Producer und dem Team von Nintendo war eine große Freude, da sie bestrebt waren, das kreative Potenzial der Holoplot Technologie auszuschöpfen.”

"Holoplot hat einmal mehr bewiesen, dass unsere Technologie von Natur aus geeignet ist, überzeugende Besuchererlebnisse an Orten wie Ausstellungen und Museen zu schaffen. Wir freuen uns darauf, in naher Zukunft weitere spannende Projekte in diesem Bereich zu präsentieren."