SmartRecruiter Konferenz Hiring Success 2018 - Glashaus

SmartRecruiters

SmartRecruiters Mehr

Im Jahr 2018 fand die Konferenz für zwei Tage in Berlin mit Seminaren, Produktdemos und Networking statt.

SmartRecruiter Konferenz Hiring Success 2018 - Glashaus
SmartRecruiter Konferenz Hiring Success 2018 - Glashaus

SmartRecruiters

Mehr

Hiring Success ist eine Veranstaltung im Herzen Europas mit mehr als 400 Führungskräften aus den Bereichen Talentakquise, Vordenker, Gründer, Investoren und den gefragtesten Recruiting-Startups. Im Jahr 2018 fand die Konferenz für zwei Tage in Berlin mit Seminaren, Produktdemos und Networking statt. Die Konferenz wird von SmartRecruiters veranstaltet, einem Unternehmen, das sich dafür einsetzt, Unternehmen bei der Gewinnung, Auswahl und Einstellung von Talenten mit seiner Talent Acquisition Suite zu unterstützen.

Die Veranstaltung Hiring Success 2018 wurde von SmartRecruiters ausgerichtet und von der Event-Marketing-Agentur Openers im Glashaus, einem Standort in Berlin direkt an der Spree, organisiert. Mehr als 400 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung, bei der 50 Vorträge mit 83 Referenten organisiert wurden. Das Hauptziel war es, ihnen eine lehrreiche Veranstaltung zu bieten. Dabei kam es darauf an, eine verständliche Sprache für die Übertragung von Inhalten zu gewährleisten.

Das Glashaus war früher ein altes Lagerhaus und bietet im Inneren ein anspruchsvolles akustisches Umfeld für die Planer: Wände und Boden sind stark reflektierend und die Räumlichkeiten bestehen aus zwei langen Räumen, die nur durch eine dünne Glaswand getrennt sind. Die Organisation einer Veranstaltung, die eine hohe Verständlichkeit des Klangs erfordert, ist bereits in einem der Räume eine Herausforderung. Herkömmliche Lautsprechersysteme, wie z.B. Line-Arrays, konnten im Glashaus aufgrund der horizontalen Ausbreitung der Schallwellen nicht gleichzeitig für den zweistufigen Bereich eingesetzt werden. Reflexionen, die von den Betonwänden erzeugt werden, hätten die Übertragung von verständlicher Sprache mit herkömmlicher Technik nahezu unmöglich gemacht.

Herausforderungen

  • Reduzierung des Übersprechens zweier nebeneinander liegenden Bühnen mit gleichzeitigen Präsentationen (getrennt durch eine 5mm Fensterglaswand)
  • Akustisch anspruchsvolle Umgebung mit reflektierenden Betonwänden und -böden, Glasfenstern und Freiflächen
  • Konstante Intensität und Sprachverständlichkeit über das gesamte Publikum jeder Bühne
  • Mögliches Rückkopplungsrisiko durch geringe Abstände zwischen Referent und Lautsprechern
  • Kurze Zeit für den Auf- und Abbau der Beschallungsanlage

Ergebnisse

  • Io-Audiomodulen in zwei Konfigurationen für jede Bühne, um gezielte Klangfelder für das Publikum zu gestalten (ein Split-Setup, ein Wall-Setup)
  • Konstante Sprachverständlichkeit über den gesamten Publikumsbereich, die von den Teilnehmern der Konferenz bestätigt wurde
  • Deutliche Reduzierung des Übersprechens zwischen den beiden Bühnen durch Beam Steering und zielgerichtete Schallfelder
  • Für die Installation war kein zusätzliches Absorptionsmaterial erforderlich