Blog Kundenbeispiele

Deutsche Bahn Frankfurt Hauptbahnhof

Die Deutsche Bahn ist der größte Bahnbetreiber und Infrastrukturbesitzer in Europa mit fast zwei Milliarden Fahrgästen pro Jahr. Der Frankfurter Hauptbahnhof gilt als eine der größten Verkehrsdrehscheiben Deutschlands. Für den Hub ist Kommunikation der entscheidende Faktor, aber mit großem Raum, vielen reflektierenden Oberflächen, verschiedenen Geräuschquellen und einer großen Menge an Informationen, die kommuniziert werden müssen, ist diese Umgebung akustisch schwer zu bewältigen.

Die Deutsche Bahn ist der größte Bahnbetreiber und Infrastrukturbesitzer in Europa mit fast zwei Milliarden Fahrgästen pro Jahr. Der Frankfurter Hauptbahnhof gilt als eine der größten Verkehrsdrehscheiben Deutschlands. Für den Hub ist Kommunikation der entscheidende Faktor, aber mit großem Raum, vielen reflektierenden Oberflächen, verschiedenen Geräuschquellen und einer großen Menge an Informationen, die kommuniziert werden müssen, ist diese Umgebung akustisch schwer zu bewältigen.

Der Frankfurter Hauptbahnhof ist zwar der zweithäufigste Bahnhof Deutschlands, lässt aber in puncto Kundenzufriedenheit, insbesondere in Bezug auf die effektive Kommunikation, Raum für Verbesserungen. Die extrem anspruchsvolle Umgebung mit großen Räumen, vielen reflektierenden Oberflächen, verschiedenen Geräuschquellen erweist sich als akustisch herausfordernd. Mit der derzeitigen Installation herkömmlicher Lautsprecher sind Durchsagen nicht zu verstehen, da die Klangqualität pro Meter deutlich abnimmt.  

Angesichts der anspruchsvollen akustischen Umgebung dieses Bahnhofs der Deutschen Bahn bestand die Aufgabe von Holoplot darin, die bestehende Situation zu verbessern. Ziel war es, eine zufriedenstellende Sprachverständlichkeit von mindestens >0,5 STI (Speech Transmission Index) zu erreichen.

Herausforderungen

  • Die Sprachverständlichkeitsbewertung von 47/100 sorgt für eine ineffektive Kommunikation
  • Großzügige Freifläche mit 250 m Länge und vielen Reflexionsflächen
  • Akustische Bewertung von 46/100%

Ergebnisse

  • Verbesserung der akustischen Werte von 46/100 auf 86/100
  • Erhöhung der Verständlichkeitsbewertungen von 47/100 auf 87/100  
  • Quantitative Messungen des STI lagen zwischen 0,98 bei 18m und 0,61 bei 180m
  • Einsparungen von bis zu 40% der Investitionskosten
"Holoplot konnte beim Live-Test in Frankfurt eine signifikante und bisher unerreichte Verbesserung der Akustik nachweisen und stellt damit eine sehr spannende Technologie für die Deutsche Bahn dar"
Jan Schroeder, Leiter Zunkunft Bahn, Deutsche Bahn AG


Vielen Dank für Ihr Interesse!